Das Klassentreffen

Sie sahen sich nach vielen Jahren.
Freudig hatten sie erfahren,
dass die alte Klasse sich
treffen wollte.
Fürchterlich
eng war es in dem Lokal.
Leicht geschrumpft war ihre Zahl
-im Gegensatz zu manchem Bauch.
Die alte Lehrerin kam auch.

Sie tranken Bier, sie tranken Wein,
es klopfte: Stimmung kam herein
und sprach: „Ich bitte, seid nicht gram,
ich fand den Weg nicht“-
wundersam
bestaunte man die traute Runde
und vernahm die frohe Kunde,
wenn gleich auch aus fremdem Munde
(und zu reichlich später Stunde),
dass man noch der kerngesunde
alte Kerl von früher sei.

Nach Hause ging man um halb zwei.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s