(Un)Verziertes

Mit „Ver“ und „ung“, das sieht man hier,
wird die Verzierung aus der Zier.
Wenn man nur „ver“ und „un“ addiert
Sowie ein „t“, wirds unverziert.
Dies ist mitunter gar nicht schlecht;
Denn manche Zier, die ziert nicht recht:
Ein Künstler, der für Kunst immun wird,
nicht mehr verziert, nur noch verunziert.

Hier schürft man besser nicht mehr tiefer,
sonst kommt man noch bis Ungeziefer.
Dabei ist manches kleine Untier
Viel schöner als der Menschen Unzier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s