Die defekte Motorschiene

Auf der neuen Motorschiene
liegt Herr B. mit froher Miene.
90 Grad sind eingestellt,
weil es dem Doktor so gefällt.
Der Pfleger legt das Bein darauf,
die Schiene nimmt die Arbeit auf.
Doch leider scheint das Ding defekt;
denn die Begrenzung ist verreckt.
Das Unglück ist gar schnell vollbracht,
und auch der Pfleger gibt nicht Acht.
130 Grad und flutsch –
Das Kunstgelenk, schon ist es futsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s